Castello Banfi - Neuigkeiten und Veranstaltungen
Scroll down

Neuigkeiten und Veranstaltungen

2000 25 September

SUMMUS AND POGGIO HIGHLIGHT ROYAL DINNER IN JAPAN

Castello Banfi shared the diplomatic and culinary spotlight of two nations as the Italian Ambassador honored one of Japan's many Italophiles - Prince Takamado, seventh in line to the Chrysanthemum throne.

Chef Fabio Danzo of Florence's five star hotel, Grand Hotel Villa Cora, and one of Tokyo's hottest chefs, Minoru Sonehara of the "Il Leone" restaurant at the Takanawa Prince Hotel, prepared the royal dinner. The royal family and guests shared Banfi Brut as an aperitif, and dined on five courses that included Taglierini pasta with white truffle and Parmesan cheese accompanied by Castello Banfi SummuS 1997, and tenderloin of beef with porcini mushrooms matched to Poggio all'Oro Brunello di Montalcino Riserva 1993. The meal was closed with dessert and Castello Banfi's late harvest Moscadello 1998.

Villa Cora, which overlooks downtown Florence, has hosted Japan's royal family in the past, including a royal visit by Emperor Akihito in 1993. Italian Ambassador Gabriele Menegatti selected the wines of Castello Banfi as an expression of Italy's best - the estate has been declared Italy's top producer for the past seven years by the World Enological Concourse at the VinItaly wine fair in Verona. Castello Banfi wines are becoming a traditional choice at diplomatic dinners in Italy, served most recently at meals shared by the Italian Prime Minister and the German Chancellor, as well as a dinner at the US Consulate in Florence marking a visit by Secretary of State Madeleine Albright.

Other guests at the Takamado dinner included Adriano Villa, president of the Italian Chamber of Commerce in Japan, Makoto Asabuki, CEO of the Japan Center for Inter-Cultural Communications, and Takashi Endo, chairman of Benetton Group Japan.

Prince Takamado, 50, is a first cousin to Emperor Akihito and the third son of Prince Mikasa, the last surviving brother of the late Emperor Hirohito. Following the dinner, he was presented with a bottle of Castello Banfi ExcelsuS 1997 by Yoshiaki Miyajima, Banfi's Assistant Sales and Marketing Manager for Japan.

PRIVACY POLICY

Datenschutz ist für die Banfi srl vorrangig. Die Banfi srl unternimmt daher alle Vorsichtsmaßnahmen, um die persönlichen Daten der Nutzer vertraulich zu behandeln. Die Möglichkeit, eine bessere Dienstleistung anzubieten, beruht auf der Grundlage, dass dem Nutzer die Normen und Kriterien zum Schutz persönlicher Daten bewusst sind. Die von der Banfi srl bei der Verwendung persönlicher Daten eingesetzten Kriterien sind im Folgenden aufgelistet.
 
Datenschutzrichtlinie
Die Banfi srl sammelt und verwendet persönliche Daten der Nutzer, um einen besseren Service zu garantieren und den Zugang zu einer Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen zu vereinfachen. Außerdem werden die persönlichen Daten dazu verwendet, um jeden Nutzer über neue Produkte und andere Informationen, die Banfi srl von Interesse hält, auf dem neusten Stand zu halten. Die persönlichen Daten dienen ferner zur Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, um diesen beispielsweise zur Beantwortung einer Umfrage zwecks der Bewertung des Grades der Zufriedenheit oder der Entwicklung besserer Produkte einzuladen.
 
Warum persönliche Daten gesammelt werden
Informationen über die Nutzer werden auf verschiedene Art und Weise gesammelt. So können beispielsweise Kontaktdaten angefordert werden, wenn jemand an die Banfi SRL schreibt, diese anruft und nach etwas fragt oder wenn er an einer Online-Umfrage teilnimmt. Ferner werden Daten gesammelt, wenn der Nutzer einen Online-Service der Banfi SRL nutzen möchte oder eine Mailing-Liste abonniert. Die erfassten Daten werden in einer sicheren Datenbank gespeichert.
 
Wie persönliche Daten gesammelt werden
Es kann sein, dass die Banfi SRL gesetzlich dazu verpflichtet ist, persönlichen Daten der Kunden zu sammeln oder dass dies im Rahmen eines Gerichtsprozesses oder bei zwingendem öffentlichen Interesse erforderlich wird.
 
Wann persönliche Daten gesammelt werden
Die Banfi Srl schützt die Sicherheit der Nutzerdaten durch physische, elektronische und verwaltungstechnische Maßnahmen. Die Banfi srl fordert die Nutzer dazu auf, ihre persönlichen Daten bei Verwendung im Internet ausreichend zu schützen. Die Banfi srl rät den Nutzern, Kennwörter häufig zu ändern und eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen sowie einen sicheren Browser zu verwenden.

Wie persönliche Daten geschützt werden
Der Nutzer kann jederzeit auf Informationen und Daten zugreifen, die ihn betreffen. Wenn Sie die von der Banfi srl gespeicherten Daten einsehen und ändern möchten, kontaktieren Sie uns unter banfi@banfi.it.
 
Zugang zu persönlichen Informationen
Das Navigieren auf der Website der Banfi srl kann vollständig anonym erfolgen. Trotzdem übermittelt der Browser automatisch den Typ des Computers sowie das verwendete Betriebssystem.

Wie viele andere Webseiten, so setzt auch die Website der Banfi srl so genannte "Cookies" ein. Wenn sich ein Nutzer erstmalig mit der Website verbindet, identifiziert das Cookie den Browser mit einer zufälligen und eindeutigen Zahl. Die verwendeten Cookies legen keine Informationen persönlicher Art offen; davon ausgenommen ist unter Umständen der Vorname des Nutzers, damit er bei seinem nächsten Besuch persönlich angesprochen werden kann. Die Cookies ermöglichen auch eine Identifikation der am häufigsten verwendeten Bereiche der Website, der Navigationsverläufe sowie der Dauer der auf der Website verbrachten Zeit. Die Cookies werden verwendet, um die Navigationsstrukturen zu analysieren und die Website der Banfi srl dahingehend zu verbessern.
Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und stimme ihnen zu.