Castello Banfi - Neuigkeiten und Veranstaltungen
Castello Banfi
Scroll down

Neuigkeiten und Veranstaltungen

2017 19 April

BANFI: THE WINE INDUSTRY IS CONGESTED

Cutthroat competition has led to a “congested” wine industry that penalises you if you stand still according to Cristina Mariani-May of Castello Banfi.

Speaking to the drinks business during Vinitaly in Verona this week, Mariani-May, Banfi’s co-CEO said: “The industry is very congested – there are so many beautiful wines out there, so you can’t stand still. “We have to present ourselves as an affordable luxury in order to succeed. It’s tough out there – it’s a very challenging and competitive market. It’s hard to innovate successfully in today’s wine world. So many new things are being put out there; if you don’t have authenticity you’re going to come unstuck.

“New is risky in today’s cluttered environment – I’d rather invest deeper in what we’re doing and what we’re good at and really win at it.” The company has expanded beyond Montalcino with vineyard land in the Maremma, Piedmont, Bolgheri and Chianti Classico, but Brunello remains its key focus. “Brunello is completely planted out – all the rights are gone – so there’s no chance to expand our plantings, but there is a constant shift of vineyard ownership among the 260 producers in the region, which keeps things moving,” Mariani-May told db. “We’ve had a recent run of good vintages, which has been great for the region. Montalcino had to rebuild its reputation after the Brunellogate scandal in 2008. “We started getting attention again in 2010 because the wine press loved the vintage. And 2012 was outstanding, which helped Montalcino be recognised again as a leader in quality wine production,” she added. Banfi’s top export market is the US, with Germany, Switzerland, Russia, Hong Kong and South Korea also key markets, while the UK remains an important but challenging market. Based between Tuscany and the US, Mariani-May believes the challenge in America with Brunello is education. “Once consumers move into the Italian category they don’t leave it because people are won over by the elegance and finesse of the wines.

“I think American consumers are coming back towards liking that style of wine. People want more accessible styles today. They are eating lighter and don’t want to drink heavy wines. “American palates are changing and people are seeking out softer, lighter wines like Pinots from Washington and Oregon rather than big California Cabs. Tastes are migrating to cooler climates for the drinkability of the wines, which is the first step to developing a European palate,” she said. As for wine tastes in trend setting New York, Mariani-May has noticed a return to the classics. “Consumers have flirted with wines from Puglia, Sicily and Alto Adige and are now going back to the classics like Brunello, Barolo and Barbaresco,” she told db. Purchased in 1977, the Castello Banfi estate extends to the south of Montalcino, to the borders of the Val d’orcin. Of the 7,100 acres of land, one third is under vine in a constellation of single vineyards, with the remainder occupied by olive groves and plum trees. Banfi was voted the best winery in Italy at Vinitaly this week by a panel of blind tasters.

https://www.thedrinksbusiness.com/2017/04/banfi-the-wine-industry-is-congested/

PRIVACY POLICY

Datenschutz ist für die Banfi srl vorrangig. Die Banfi srl unternimmt daher alle Vorsichtsmaßnahmen, um die persönlichen Daten der Nutzer vertraulich zu behandeln. Die Möglichkeit, eine bessere Dienstleistung anzubieten, beruht auf der Grundlage, dass dem Nutzer die Normen und Kriterien zum Schutz persönlicher Daten bewusst sind. Die von der Banfi srl bei der Verwendung persönlicher Daten eingesetzten Kriterien sind im Folgenden aufgelistet.
 
Datenschutzrichtlinie
Die Banfi srl sammelt und verwendet persönliche Daten der Nutzer, um einen besseren Service zu garantieren und den Zugang zu einer Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen zu vereinfachen. Außerdem werden die persönlichen Daten dazu verwendet, um jeden Nutzer über neue Produkte und andere Informationen, die Banfi srl von Interesse hält, auf dem neusten Stand zu halten. Die persönlichen Daten dienen ferner zur Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, um diesen beispielsweise zur Beantwortung einer Umfrage zwecks der Bewertung des Grades der Zufriedenheit oder der Entwicklung besserer Produkte einzuladen.
 
Warum persönliche Daten gesammelt werden
Informationen über die Nutzer werden auf verschiedene Art und Weise gesammelt. So können beispielsweise Kontaktdaten angefordert werden, wenn jemand an die Banfi SRL schreibt, diese anruft und nach etwas fragt oder wenn er an einer Online-Umfrage teilnimmt. Ferner werden Daten gesammelt, wenn der Nutzer einen Online-Service der Banfi SRL nutzen möchte oder eine Mailing-Liste abonniert. Die erfassten Daten werden in einer sicheren Datenbank gespeichert.
 
Wie persönliche Daten gesammelt werden
Es kann sein, dass die Banfi SRL gesetzlich dazu verpflichtet ist, persönlichen Daten der Kunden zu sammeln oder dass dies im Rahmen eines Gerichtsprozesses oder bei zwingendem öffentlichen Interesse erforderlich wird.
 
Wann persönliche Daten gesammelt werden
Die Banfi Srl schützt die Sicherheit der Nutzerdaten durch physische, elektronische und verwaltungstechnische Maßnahmen. Die Banfi srl fordert die Nutzer dazu auf, ihre persönlichen Daten bei Verwendung im Internet ausreichend zu schützen. Die Banfi srl rät den Nutzern, Kennwörter häufig zu ändern und eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen sowie einen sicheren Browser zu verwenden.

Wie persönliche Daten geschützt werden
Der Nutzer kann jederzeit auf Informationen und Daten zugreifen, die ihn betreffen. Wenn Sie die von der Banfi srl gespeicherten Daten einsehen und ändern möchten, kontaktieren Sie uns unter banfi@banfi.it.
 
Zugang zu persönlichen Informationen
Das Navigieren auf der Website der Banfi srl kann vollständig anonym erfolgen. Trotzdem übermittelt der Browser automatisch den Typ des Computers sowie das verwendete Betriebssystem.

Wie viele andere Webseiten, so setzt auch die Website der Banfi srl so genannte "Cookies" ein. Wenn sich ein Nutzer erstmalig mit der Website verbindet, identifiziert das Cookie den Browser mit einer zufälligen und eindeutigen Zahl. Die verwendeten Cookies legen keine Informationen persönlicher Art offen; davon ausgenommen ist unter Umständen der Vorname des Nutzers, damit er bei seinem nächsten Besuch persönlich angesprochen werden kann. Die Cookies ermöglichen auch eine Identifikation der am häufigsten verwendeten Bereiche der Website, der Navigationsverläufe sowie der Dauer der auf der Website verbrachten Zeit. Die Cookies werden verwendet, um die Navigationsstrukturen zu analysieren und die Website der Banfi srl dahingehend zu verbessern.
Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und stimme ihnen zu.